Geschäftsführung verstärkt!

Neue Themen, neue Köpfe. Pünktlich zum Jahreswechsel hat sich ORÖ eine Radikalkur verpasst und stellt sich zum Geschäftsjahr 2018 komplett neu auf. Mit erweiterter Geschäftsführung und größerem Themenfeld als je zuvor.

Agenturgründer Oliver Röhe wird sich hierfür ab sofort sehr viel intensiver als bisher den Themen Konzeption und Kreation widmen und dabei auf einen Background von mehr als 20 Jahren Digitalbusiness aufsetzen.

Vertriebsprofi und Projektmanager Ralf Koyro steigt neu in die strategische Beratung und das operative Projektbusiness ein. Als Digital Native kann er dabei auf unterschiedlichste Rollen sowie Kunden und Projekte in beliebigen Größen zurückblicken.

Die Entwicklung von Unternehmen und Technik verantwortet künftig Dieter Baas, der das in der Vergangenheit bereits mehrfach erfolgreich andernorts bewerkstelligt hat. Mit ihm wird ORÖ das notwendige Profil aufbauen, um strategische Budgets - auch für anspruchsvollste Kunden - planbar und solide in digitale Erfolgsgeschichten zu verwandeln.

Es bleibt ein mit vielen Talenten gesegnetes Team, dessen Begeisterungsfähigkeit und Dynamik Sie schnell in den Bann ziehen wird. Was auch gut so ist, denn das ambitionierte Ziel der ORÖ lautet: Wir wollen die beste Digitalagentur Dortmunds werden!

Mehr zu den Veränderungen und Inhalten bei ORÖ folgt in Kürze auf unseren Socialmedia-Kanälen.

 

Autor: Oliver Röhe

X